Samstag, 2. September 2017

[ ] Monatsübersicht und Lesehighlights im August



        

August   

Ich muss ja zugeben, ich hatte mir das mit dem Lesen im August etwas anders vorgestellt. Im Sommer lese ich total gern draußen in der Sonne aber auch abends in einer lauen Sommernacht auf der Terrasse... falls jemand diesen Sommer noch findet, möge er ihn doch bitte hier vorbeischicken.

Lesetechnisch bin ich mit dem Monat trotzdem total zufrieden. Insgesamt 12 Bücher sind es geworden, die mir größtenteils gut gefallen haben. Allerdings habe ich zwei Fortsetzungen gelesen, die mich nicht komplett überzeugen konnten, sodass ich sowohl die MeeresWeltenSaga als auch die Chroniken der Götter jetzt erstmal auf Eis lege. Zwar würde mich der Ausgang beider Reihen interessieren, aber nach jeweils zwei bzw. drei für mich eher zähen Büchern stürze ich mich jetzt lieber erstmal auf all die Werke, auf die ich gerade so viel mehr Lust habe. Und vielleicht ist die Neugier irgendwann groß genug, nochmal zuzugreifen...
Wie handhabt ihr das, wenn euch eine Reihe mittendrin nicht mehr packen kann? Lest ihr zuende oder lasst es dann auch mal bei ein oder zwei Bänden?

Nr Autor Titel Seiten Bewertung
1 Sabine Schulter Eine Diebin bricht aus. Azur 2 416 5 Möhren
2 Bernd Perplies Der Drachenjäger. Die erste Reise ins Wolkenmeer 496 5 Möhren
3 Emilia Fuchs Ein Jahr zum Leben. Jahr-Reihe 1 300 4,5 Möhren
4 Victoria Aveyard Goldener Käfig. Farben des Blutes 3 640 4 Möhren
5 Valentina Fast In den endlosen Tiefen des Atlantiks.
MeeresWeltenSaga 3
315 3 Möhren
6 Aditi Khorana Amrita. Am Ende beginnt der Anfang 320 5 Möhren
7 Anke Unger Der magische Blick. Die Chroniken der Götter 2 307 2,5 Möhren
8 Alexander Ruth Die weiße Libelle 284 3 Möhren
9 Katharine McGee Verbotene Gefühle. Beautiful Liars 1 512 5+ Möhren
10 Julia Zieschang Königsblau 317 4,5 Möhren
11 Jo Schneider Der Namenlose, Unbestimmten 2 571 4 Möhren
12 Elaine Winter Herzmuscheln 355 4,5 Möhren

12 Bücher =  4833 Seiten = Ø 156 Seiten pro Tag

 Monatshighlights


Beautiful Liars konnte mich nicht nur mit seinem faszinierenden, futuristischen Setting sondern auch mit den verschiedenen Handlungssträngen um die sehr verschiedenen Figuren total fesseln. Der Prolog erzeugt eine Spannung, die bis zur dramatischen Auflösung 500 Seiten später gehalten wird.

Auch der zweite Band der Azur-Reihe konnte mich wieder fesseln. Die Handlung ist unglaublich spannend, da die ausgetüftelten Pläne jederzeit schief gehen könnten.

Der Drachenjäger überzeugt mit einer fantastischen Welt und faszinierenden Drachenarten. Die Handlung konnte mich immer wieder überraschen.


Welches Buch war euer Highlight im August?

Kommentare:

  1. Hey Anja,

    Azur und Goldener Käfig habe ich ebenfalls schon gelesen und fand beide total klasse. Ich freue mich ja jetzt schon auf den dritten Teil von Azur, der ja diesen Monat erscheint. Ein Jahr zum Leben habe ich auch gelesen, allerdings konnte es mich nicht vollkommen überzeugen. Dafür freue ich mich ja schon auf Amrita, die auch schon auf dem SuB eingezogen ist. *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anja :)

    Das ist ein toller Lesemonat :)
    Goldener Käfig muss ich auch unbedingt noch lesen, ich hoffe, dass er mich ein bisschen mehr packen kann als der zweite Teil.
    Auch Drachenjäger möchte ich noch lesen, der Klappentext klang sehr vielversprechend :)

    Zu deiner Frage: wenn mich eine Reihe nicht mehr packen kann, dann höre ich auf, sie zu lesen. Manchmal versuche ich es nach einer Weile nochmal, aber eigentlich gibt es zu viele andere Bücher, die gelesen werden wollen ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      bei gläsernes Schwert hatte ich mit Mare ja auch so meine Probleme. Insgesamt hat mir der goldene Käfig da schon besser gefallen, besonders dann in der zweiten Hälfte. Ich bin nun gespannt auf den Abschluss.

      Mir geht es eigentlich auch so - wenn ich jetzt einmal den Faden verliere, drängen so viele tolle neue Bücher und besonders ja auch neue angefangene Reihen nach, dass mir irgendwann dann auch die Details verloren gehen und ich den Anschluss nicht mehr finde. Und wenn mir die ersten Bände schon nicht soooo gut gefallen haben, kommt ein Re-Read natürlich auch nicht in Frage. Bei Fortsetzungen, auf die ich lange gewartet habe und deren Vorgänger ich mochte, lese ich gern nochmal einen Band im ganzen, um alle Details zu haben, wenn die Zeit es zulässt.
      Da stehen auch noch vor Jahren begonnene Reihen im Regal, die ich auf jeden Fall von vorn beginnen muss, weil Band 1 zu lang her ist, ich aber erst die Reihe vervollständigen wollte. Und dann wird es immer schwerer für Reihen, bei denen ich weniger positive Hoffnungen habe...
      LG anja

      Löschen
  3. Oh man, Du hast aber viel geschafft! Und es sind tolle Bücher mit dabei! ♥ Ich nehme mir jeden Monat von neuem vor, meine gelesenen Büchern zu listen, um durchzusehen und ich schaffe es einfach nicht mehr... Ich werde wohl alt...

    ♥liche Grüße - Deine Lenchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,

    du hast ja einige tolle Bücher im letzten Monat verschlungen. Amrita war auch bei mir dabei und hat mir auch super gut gefallen.

    Beautiful Liars muss ich mir dann wohl doch noch unbedingt kaufen (mein SuB kreischt ^^), aber ich höre nur Gutes darüber und die Leseprobe fand ich auch schon sehr genial.

    Mein Lesehighlight war im August eher blutig: Chris Carter - Death Call. Aber da er einer meiner Lieblingsautoren ist, ist das auch nicht so überraschend.

    Ich breche Reihen auch ab, wenn sie mich nicht mehr packen können, aber oft geht es mir wie dir und ich würde gerne wissen, wie es denn endet. Sehr schwierig... ;)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      von Chris Carter habe ich den Knochenbrecher gelesen. Hat mir damals auch ganz gut gefallen, aber derzeit ist mir so gar nicht nach Thrillern.
      Beautiful Liars hat mich wirklich absolut positiv überrascht, ein tolles Buch, dass ich nur empfehlen kann.
      LG anja

      Löschen
  5. Huhu anja.


    Gelesen habe ich von den Büchern noch keines, aber Beautiful Liars steht weit oben auf meiner Wunschliste. Hab so viel positives gehört. Hoffe nur ich werde nicht enttäuscht ^^

    Ansonsten ein sehr schöner Lesemonat.

    LG Diana

    AntwortenLöschen