Samstag, 11. November 2017

[ ] Monatsübersicht und Lesehighlights Oktober



        

Oktober  

Der Oktober steht für die →Buchmesse und Oktoberferien - letztere bedeuteten dieses Jahr bereits intensive Weihnachtsvorbereitungen auf der Arbeit. Dabei will doch an Weihnachten noch gar keiner denken. Eigentlich. Dabei sind es ja nun schon nur noch 6 Wochen. Waaaaas? In 7 Wochen ist das Jahr schon rum. Da wird es aber Zeit, noch ein wenig zu lesen. Mein Jahresziel von 100 Büchern war Ende Oktober fast erreicht, das 99. Buch habe ich am 31. Oktober beendet. Und was für ein Buch das war... das beste kommt ja bekanntlich zum Schluss? ;)
Neben Büchern, die mich absolut umgehauen haben, habe ich im Oktober allerdings auch zwei Reihen begonnen, die mich nicht komplett überzeugen konnten. Aufgrund der Masse der ohnehin schon angefangenen Reihen bin ich noch unsicher, ob ich diese weiter verfolgen werde...

Und dann habe ich dank der Spielerunde in der Lesejury im Oktober auch noch meinen ersten Spielebericht geschrieben - zu Das Fundamelt der Ewigkeit von Kosmos ,  dem Spiel zum neuen Ken Follett Roman.

Nr Autor Titel Seiten Bewertung
1 Akram El-Bahay Bücherstadt. Die Bibliothek der flüsternden Schatten 1 384 2,5 Möhren
2 Isabell May Die Ausersehene. The Chosen One 1 244 4 Möhren
3 Erika Johansen Verbannt. Königin der Schatten 3 608 4 Möhren
4 Hedy Loewe Gefesselte Seelen. Dignity Rising 1 487 4,5 Möhren
5 Cerrie Burnell Scarlet und der Zauberschirm 128 4 Möhren
6 Dana Müller-Braun Königlich verliebt.  
Die Königlich-Reihe 1
361 5 Möhren
7 Claudia Romes Immortal Love. Ein Hauch von Menschlichkeit 389 5 Möhren
8 Andreas Dutter Juwelenglanz. Camp der drei Gaben 1 286 3,5 Möhren
9 Ewa A. Im Schatten der drei Monde.  
Die Monde-Saga 2
487 5 Möhren
10 Sandra Hörger Zwischen Reue und Revolte. Sublevel 2 351 5+ Möhren

10 Bücher =  3751 Seiten = Ø 121 Seiten pro Tag

Monatshighlight


Sublevel 2 ist mit Abstand mein Monatsliebling. Die Fortsetzung konnte mich genauso packen wie der Vorgänger, vielleicht sogar noch etwas mehr. Es war ein Wechselbad der Gefühle, eine Aneinanderreihung von Überraschungen mit einem großen Knall am Ende. Was für ein Buch, was für ein Cliffhanger... Lest es!

Auch die dystopische Handlung von Königlich verliebt konnte mich schnell fesseln. Die Geschichte ist unglaublich spannend, auch wenn Protagonistin Insidia sich zwischenzeitlich etwas in ihrem Gefühlschaos verliert. Auch hier war das Ende unglaublich gut.

Nachdem ich den Vorgänger vor einem haben Jahr gelesen hatte, hatte ich bedenken, ob ich mich schnell in die Welt von Im Schatten der drei Monde zurückfinden kann. Doch da die Handlung an sich eigenständig ist und die Welt wieder so bunt und lebendig beschrieben ist, gab es keinerlei Probleme. Gefühlvolle Story voller unerwarteter Wendungen!

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    ich freue mich riesig, dass mein "Im Schatten der drei Monde" es in deine Monatscharts geschafft hat. Und die anderen beiden Bücher hören sich auch so toll an, ich kann deine Wahl total nachvollziehen und fühle mich geehrt. Herzlichen Dank. ��
    Ganz viele liebe Grüße
    Ewa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    das hört sich ja nach einem tollen Lesemonat an! Es sind einige Bücher dabei, die bei mir Wunschlistenpotenzial haben :) Königlich verliebt steht ganz oben mit dabei :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Hey liebe Anja,

    das scheint doch wieder einmal ein erfolgreicher Lesemonat zu sein. Schön, dass dich die meisten Bücher überzeugen konnten. Dieses Mal habe ich bisher nur eines deiner gelesenen Bücher ebenfalls schon gelesen. Ein paar andere stehen auf der WuLi, aber man kann einfach nicht immer alles lesen. :D

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen