Donnerstag, 28. Dezember 2017

Rezension: Schwarze Prophezeiung von Hedy Loewe

Dignitiy Rising 2
Schwarze Prophezeiung

Autorin: Hedy Loewe
erschienen Dezember 2017
ISBN: 978-3-646-30067-3 (epub)
zum Verlag → Dark Diamonds (Carlsen) 
© Dark Diamonds
packende Fortsetzung

Achtung: 2. Band einer Reihe, inhaltliche Spoiler zum Vogänger vorhanden

Bereits im ersten Band konnte mich das 300 Jahre in der Zukunft spielende Weltraumsetting schnell fesseln. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit habe ich gut in die Geschichte zurückgefunden. Es geht nahtlos weiter, Rückblicke gibt es nur wenige in Form kleiner Andeutungen an Zurückliegendes.

Erneut hat es mir der Erzählstil ein wenig schwer gemacht. Ich emfinde die Erzählweise überwiegend als etwas distanziert und meist recht wenig ausgeschmückt. Teilweise wirkt es etwas umständlich, gestelzt. Doch nach ein paar Kapiteln war ich soweit in der Geschichte gefangen, dass mir der Schreibstil nur noch wenig Schwierigkeiten bereitet hat.
Nicht ganz leicht zu Überblicken ist erneut die Vielzahl an Figuren und Handlungsorten. Ein Personenregister hätte der Reihe auf jeden Fall nicht geschadet. Die Perspektie springt zwischen den einzelnen Figuren und Orten. Dabei gibt es einige zeitliche Verschiebungen, wodurch nicht immer klar ist, wie nah die Feinde einander vielleicht schon gekommen sind.

Das Buch war für mich eine nervliche Achterbahnfahrt. Spannende, dramatische Szenen, gefühlvolle Momente, (unnötig) brutale Szenen. Es geht auf jeden Fall abwechslungsreich zu. Shay, Jon und ihre Verbündeten formieren sich und machen sich in verschiedenen Konstellationen auf, unterschiedliche Missionen zu erfüllen. Dabei sitzt ihnen der Rat schon im Nacken. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, den nicht jeder der "Helden" gewinnen kann. Dadurch habe ich durchweg mitgefiebert, ob die sympatischen Rebellen ihre Ziele erreichen werden. Gleichzeitig hat mich dies aber auch oft wahnsinnig gemacht, denn letztlich machen es sich die Figuren unnötig schwer. Oftmals fehlt nur eine kurze Kommunikation untereinander, die viel Drama und Konflikt hätte vermeiden können. Zwar schaffen sie sich die Möglichkeit, sich untereinander Nachrichten zukommen zu lassen, nutzen sie aber teilweise nicht oder erst sehr spät, was nicht immer ganz logisch ist und wodurch eigentlich erst unnötige Schwierigkeiten entstehen. Andererseits waren es aber natürlich gerade diese Probleme, die die Handlung umso spannender gemacht haben...

Schade ist, dass eine Figur, die das Ende des ersten Bandes sehr dramatisch gestaltet hat, gar nicht auftaucht. Sie wird kurz gesucht, spielt dann aber keine weitere Rolle, obwohl sie entscheidendes Wissen mit sich herumträgt. Ich hoffe daher, dass im weiteren Verlauf nochmal auf diesen Charakter eingegangen wird. Auch sonst bleiben noch einige Frage zu vorhandenen Figuren offen. Aber der Weg von Shay und Jon ist auch noch lange nicht zuende...

Fazit
Packender zweiter Band, der ebenso viele spannende wie gefühlsgeladene Szenen enthällt. Die mangelde Verständigung der Rebellengruppen untereinander sorgt zwar für umso mehr Dramatik, hat mich aber auch einige Nerven gekostet. Ich freue mich bereits auf den dritten Band des Zukunftsabenteuers und ein Wiedersehen mit den facettenreichen Figuren.



Ich danke dem Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Huhu,

    oh der erste Band war so toll*-* Ich bin echt froh das ich ihn erst Knapp vor Band 2 endeckt habe. So kann ich direkt weiterlesen. :D Das wird meine Neujahrslektüre :D
    Die Cover sind auch so toll ♥ Aber das bekommt Carlsen meist gut hin :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      mir hat der erste Band auch wirklich gut gefallen und es dauert leider wieder viel zu lang, bis es weitergeht.
      LG anja

      Löschen
  2. Hallo Anja,

    ui, das klingt so richtig gut und da ich erst vor kurzem Band 1 von Dignity Rising gelesen habe und davon begeistert war, werde ich auch hier unbedingt noch weiterlesen wollen.

    Ich wünsche dir und Dana einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      wenn dir Band 1 gefallen hat, wird Teil 2 sicher auch punkten. Viel Spaß beim Weiterlesen.
      Dir auch einen guten Rutsch!
      LG anja

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.